Camgirl werden in 2019 – Wieviel Geld kann man verdienen?

Webcamgirls
Die Arbeit als Webcam Girl ist aufregend, und kann dir eine Menge Geld einbringen.

 

Möchtest du auch mit nur wenigen Stunden Arbeit 1000 und mehr Euro pro Woche verdienen?
Dann ist der Camgirl Job eventuell das richtige für dich. Hier möchten wir dir den Job des Camgirls vorstellen, und dir ein paar Tipps geben wie und wo du als Camgirl gutes Geld verdienen kannst. Gerade junge Frauen haben viele Wünsche die sich schwer erfüllen lassen. Eine neue Handtasche oder Markenbekleidung ist beispielsweise als Studentin schwer erschwinglich. Klar kann man sich einen Minijob suchen, aber mit dem Geld ist es auch nicht wirklich besser. Zudem ist die Arbeit als Reinigungskraft oder Kassiererin an einer Tankstelle wesentlich anstrengender. Auf dieser Seite geben wir dir eine kleine Hilfestellung, damit auch du als Camgirl erfolgreich wirst.

Die Vorteile am Camgirl Job - Warum gerade Webcamgirl?

Jeder Job hat nicht nur Vor sondern auch Nachteile, hier wollen wir dir den Job des Camgirls vorstellen. Wie bei jeder anderen Arbeit, solltest du dich auch wenn du ein Camgirl werden willst vorher über diese Arbeit informieren. Der Job als Camgirl ist geeignet für freizügige Frauen die nicht möchten das der Wecker um 5 Uhr morgens klingelt, und die dann für einen Hungerlohn arbeiten gehen zu müssen.

Wir könnten dir jetzt versprechen das du vor der Webcam das Geld im Schlaf verdienst, aber ganz so einfach ist es dann doch nicht. Das Glück ist auch hier mit den fleißigen. Aber wenn es dir wirklich Spaß machst und du die Sache ernst nimmst, kannst du ein monatliches Gehalt einstreichen das einen normalen Arbeitnehmer erblassen lässt. Nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt, die Stars der Branche können 6 stellige Beträge einstreichen. Wir wollen nicht zuviel versprechen, aber tausend Euro pro Woche sind absolut machbar ohne 12 Stunden vor der Cam zu sitzen. Am Anfang sind ca. 2000 Euro pro Monat ohne Probleme möglich. Das Geld ist natürlich neben der freien Zeiteinteilung einer der größten Vorteile bei der Arbeit als Camgirl. Somit ist der Job auch für Studentinnen absolut geeignet, denn sie können dann senden wann sie möchten, kein Chef schreibt ihnen irgendetwas vor. Sie sind quasi ihr eigener Chef in ihrem kleinen Unternehmen.

Camgirl werden - Die Vorteile

    • Freie Zeiteinteilung (Keine festen Arbeitszeiten)
    • Sehr guter Verdienst (Je nach Fleiß mehrere tausend Euro mtl.)
    • Keine Körperlich schwere Arbeit
    • Phantasien können im Job ausgelebt werden

Camgirl werden - Die Nachteile

    • Das zeigen vor der Cam erfordert Mut
    • Freunde / Eltern könnten sich abwenden oder kritisch äußern

Webcam Model - Wie man ein Cam Girl wird

Da die Erotikbranche mit exponentieller Geschwindigkeit wächst, ist das für jede Frau die experimentierfreudig ist eine gute Möglichkeit finanzielle Freiheit zu genießen. Gerade der Amateurpono Bereich ist hier besonders interessant. Die Leute wollen echte Amateure vor der Cam erleben oder auch Amateur Sexvideos schauen, da sie sich mit diesen Paaren die da direkt vor der Sexcam ihren Livesex präsentieren viel besser identifizieren. Es gibt viele bekannte Erotikportale und Sexcamportale auf denen du dich kostenlos anmelden kannst. Dort kannst du entweder mit Usern chatten, Bilder und Videos verkaufen , oder dich vor der Cam zeigen. Du kannst die Grenzen selber festlegen, es ist kein Zwang dahinter mehr zu zeigen als man möchte. Für alle die mit dem Gedanken spielen und ein Camgirl werden wollen, stellen wir euch die besten Portale zum Geld verdienen vor. Es werden immer wieder neue Amateure vor der Webcam gebraucht, um die User bei guter Laune zu halten deshalb ist der Einstieg nicht besonders schwer.

Camgirl werden - Die Voraussetzungen

Immer wieder hören wir von Frauen das sie schon Lust auf den Webcam Girl Job hätten, sich aber nicht hübsch oder schlank genug fühlen. Das ist natürlich totaler Quatsch, Attraktivität liegt immer im Auge des Betrachters und Geschmäcker sind verschieden. Es gibt so viele Nutzer auf den Amateurportalen, und eine Menge der User stehen auf Frauen mit natürlich großen Brüsten oder Rubensfigur. Wenn ihr euch angemeldet habt könnt ihr euch die Profile von den anderen Senderinnen ansehen, und ihr werdet sehen das hier nicht nur Magermodels unterwegs sind.

  • Offenheit und Selbewusstsein
  • Du bist volljährig
  • Spaß am Zeigen vor der Webcam
  • Kommunikation mit Männern
  • Fleißige Camgirls können sich eine große Fangemeinde aufbauen

Camgirl werden - Das musst du nicht!

  • Morgens früh aufstehen
  • Lange zur Arbeit fahren
  • Was machen was du nicht willst
  • Von einem Chef Anweisungen erhalten
  • Einen Hungerlohn verdienen

Was brauche ich für den Job als Camgirl?

Es gibt genug unseriöse Jobangebote wo man erst viel Geld investieren muss, bevor man dann wenn überhaupt mal was verdient. Bei den großen Amateurportalen die wir hier empfehlen läuft das absolut seriös ab. Die Firmen sind alle  schon Jahre und Jahrzehnte auf dem Erotikmarkt und haben sich einen guten Ruf aufgebaut. Mit diesen Portalen haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht, und haben auch schon viele Camgirls empfohlen die von diesem Job gut leben. Außer einem Computer und einer Webcam wird nicht viel gebraucht, die Investition in eine gute Kamera ist allerdings von Vorteil.

    • Videokamera
    • Sofa oder Bett bei dir zu Hause (Platz zum Senden)
    • Ein bisschen Mut und Freude am Chatten und Webcam

Vollzeit oder Teilzeit als Camgirl

Ob du nur 1 Stunde am Tag arbeiten möchtest, oder 5 oder noch mehr Stunden machen willst. Du kannnst dir das jeden Tag neu aussuchen, denn dir spricht keiner in deinen Arbeitsablauf. Wenn du diesen Job Hauptberuflich machen willst, solltest du schon sehen das du zumindest 5-6 Stunden pro Tag machst. Aber auch diese Stunden kannst du dir frei einteilen. Beispielsweise könntest du Morgens 2 Stunden machen, danach frei machen und dann am Nachmittag, Abend oder Nachts die restlichen Stunden.

Webcamgirls
Die Arbeit als Webcam Girl ist aufregend, und kann dir eine Menge Geld einbringen.