Die 10 besten Sexcam Portale

Big7.com Gutscheine Code

Big7

Das Amateurportal Big7.com ist mehr als nur ein klassisches Sexcamportal. Es bietet dem User einen Mehrwert durch Livecams, Amateur Sexvideos und Sexbilder. Außerdem kann man mit den Camgirls chatten, ist also für Leute die nach Sexchat mit Amateur Pornostars suchen auch interessant. Das Portal das unter dem Werbeslogan „Erotik von Nebenan“ bekannt ist, hat sich in den letzten Jahren zu einem der Marktführer im Bereich Sexportal Amateure entwickelt. Hier findet der User der Amateursex bevorzugt, alles was das Herz begehrt. Amateur Camgirls aus ganz Deutschland sind auf Big7 aktiv, und bieten Videos, Sexcams oder Sexchat an.

Die Top Amateure auf Big7 sind über den Button "Top Amateure" in den Kategorien Sexcam, Videos und gesamt abrufbar. Wir haben das Portal Big7.com ausführlich getestet. Für uns ist dieses Amateurportal mit das beste was auf dem Deutschen Markt im Bereich Amateure und Sexcams zu finden ist. Für mehr Informationen Zu den Erfahrungen mit Big7, könnt ihr unseren Test hier nachlesen.


Big7

Live-Strip

Durch ihre TV Werbung gehört das Sexcam Portal Livestrip.com, wahrscheinlich zu den bekanntesten Camsex Portalen in Deutschland. Auch auf der Venus haben sie Ende der 90er Jahre schon mit ihren großen und auffallenden Messeständen für Furore gesorgt.

Das Portal besticht durch ein klares und durchdachtes Design, was dem Benutzer direkt hilft sich auf dem Livecam Portal zurecht zu finden. Livestrip.com bietet den Usern eine große Auswahl an hochwertigen Webcam Sex. Die Anzahl an Camgirls die Live streamen ist ziemlich groß, und für jeden Geschmack ist hier etwas dabei. Auch das Thema Fetisch Sex Cam wird hier bedient, somit kommen auch BDSM Liebhaber auf ihre Kosten. Wir haben das Portal ausführlich getestet und können euch das Camsex Portal von Live-Strip.com absolut empfehlen. Bei uns bekommt ihr auch einen Sexcam Gutschein für Live-Strip.com.

Live-Strip

Visit-X

VisitX gehört neben Live-Strip zu den bekannteren Sexcam Portalen auf dem Deutschen Markt. Zu den Zugpferden des Camsex Portals Visit-X gehört die Amateurin Lucy Cat. Auf Visit-X gibt es jede Menge Amateure die sich vor der Cam nackt zeigen. Und natürlich sind auch noch viel schärfere Sachen möglich. Die Seite macht eine freundlichen Eindruck, und die Auswahl an Camgirls ist mehr als ausreichend. Die siehst wie auch bei Livestrip.com sofort welche Girls hier zur Zeit online sind.

Klickst du ein Amateur Profil an, kommst du zur persönlichen Profilseite einer Visit-X Senderin. Du kannst den Girls Nachrichen schreiben, und natürlich ist auch versauter "Dirty Talk" im Sexchat möglich. Im persönlichen Profil kannst du die Vorlieben der Amateure nachlesen, so siehst du sofort ob ihr sexuell auf einer Wellenlänge seit.

Visit-X

MyDirty Hobby

MyDirtyHobby war in Sachen Amateurportale ein klarer Voreiter. Vorher waren den meisten Usern eher klassische Sexcam Portale bekannt. MyDirtyHobby.com hat außer Sexcam auch Sexvideos und natürlich kannst du auch hier mit Amateuren chatten. Viele Amateur Pornostars wie zb. Lexy Roxx die jetzt bei Visit-X ist haben bei MyDirtyHobby ihre Karriere begonnen. Schnuggie91 dürfte den meisten Nutzern von Amateurportalen auch ein Begriff sein.

Neben Big7 ist MyDirtyHobby zu den besten Amateurportalen, was die Auswahl an Amateuren und Sexcam betrifft. Viele Filtermöglichkeiten bieten hier eine gute Möglichkeit sofort seine eigenen Vorlieben zu favorisieren und passende Amateure zu finden. Bei MyDirtyHobby ist einfach immer was los, was man schon an der Anzahl von Pornobildern sehen kann. Mehrere Millionen Sexbilder und hunderttausende Sexvideos von Amateuren und Camgirls warten hier auf dich.

Man kann sich hier sogar bei einigen Amateuren als Drehpartner für einen Amateur Pornofilm bewerben. Das Sexportal MyDirtyHobby ist auf jeden Fall einen Blick wert.

MyDirty Hobby

JetztLive

JetztLive gehört zu den Machern von 777 Livecams, und hat sich vor allen Dingen auf Mobile User spezialisiert. Natürlich kannst du dieses Camsex Portal aber auch von dem Desktop auf dem heimischen PC genießen. Aber darüber hinaus ist Mobiles schauen von Livecam hier ohne Probleme auf deinem IPhone oder Android Smartphone möglich. Natürlich kannst du JetztLive auch auf deinem Tablet, iPad oder Kindle Fire nutzen.

Das übersichtliche Design und die einfache Benutzerführung lässt absolut keine Wünsche offen. Hier findet sich der Kunde sofort zurecht, und kann wenn er möchte sofort in den Sexchat mit einer geilen Lady einsteigen oder die Sexcams nutzen. Die Anmeldung geht wie bei den meisten Sexcam Portalen super schnell, und man sofort loslegen. Verschiedene Coin Pakete und spezielle Angebote machen JetztLive zu einem der Top Camsex Portale in Deutschland. Leider bietet JetztLive noch keine weitgehenden Filtermöglichkeiten an, wer sowas möchte sollte sich das Amateurportal Big7 einmal anschauen. Trotzdem konnte uns JetztLive sofort überzeugen, und gerade für Mobil Nutzer ist dieses Portal wärmstens zu empfehlen.

JetztLive

777 Livecams

Vielen Nutzern von Sexcams im Internet ist der Name 777 Livecams ein Begriff. Denn 777 Livecams ist schon sehr lange auf dem Markt für Camsex im Internet. Neben dem bekannten zweiten Portal JetztLive das sich speziell auf Mobile Nutzer eingeschossen hat ist 777 Livecams das normale Sexcam Portal von den Jungs von 777. Die Benutzeroberfläche ähnelt anderen Portalen wie Live-Strip.com oder auch Visit-X, und die Benutzerführung ist ziemlich einfach und klar gehalten. Die Auswahl an Amateuren und Sexcams ist ausreichend, und wer auf der Suche nach etwas Abwehslung beim Camsex ist dem dürfte 777 Livecams durchaus zusagen.

Die Währung ist hier wie bei vielen anderen Sexcams Coins, und Angebote sind hier auch zeitweise zu ergattern. Auch bieten die verschiedenen Coinpakete gute Einsparmöglichkeiten. Auch ein Bezahlen mit Paysafe Karte ist hier möglich. Wer das Angebot von 777 einmal testen möchte, kann das Angebot in einem Gratiszugang testen. Unsere Erfahgrungen mit dem Camportal von 777 sind durchweg positiv. Hier bekommt der User von Sexcams genau das was er will, hochqualitative Sexcam Erotik mit vielen scharfen Camgirls. Ihr bekommt beim Gratiszugang 50 Freecoins und könnt euch das Angebot von 777 Livecams mal ansehen, wir glauben das es euch gefallen wird.

777 Livecams

Fundorado

Normale Sexcam kann jeder, wir wollen den Erotikmarkt revolutionieren. So, oder sowas in der Art müssen sich die Macher von Fundorado gesagt haben, als ihnen die Idee von einer Sexcam Flatrate kam. Das hatte es bis zu diesem Zeitpunkt auf dem Deutschen Markt nicht gegeben. Einmal Zahlen und alles haben, das hört sich nicht nur gut an sondern ist es auch. Immer die volle Kostenkontrolle mit der Sexcam Flatrate von Fundorado. Während die meisten anderen Sexcam Anbieter auf eine Minutenabrechnung bei den Sexcams setzen, bietet Fundorado hier ein absolut neuartiges Bezahlsystem an. Gerade für Vielnutzer von Camsex Angeboten lohnt sich das auf jeden Fall.

Im Grunde genommen ist die Sexcam Flatrate ein Abo, aber hier muss man für das sonst so unbeliebte Abo auch mal eine Lanze brechen. Denn das Angebot an hochwertigen Inhalten kann bei Fundorado absolut überzeugen. Nicht nur für Sexcam Fans erfüllen sich hier alle Träume, sondern auch eine umfangreiche Menge an Pornovideos sorgen hier für Abwechslung. Auch für Leute die gerne chatten und die auf Sexchat stehen, ist Fundorado die richtige Wahl. Damit lässt sich auf jeden Fall eine ganze Menge Geld sparen, denn Sexchat kann auf die Dauer richtig ins Geld gehen.

Fundorado

Amateur Community

Die AmateurCommunity setzt wie der Name des Sexportals schon sagt auf Amateure. Vergleichen kann man die Amateurcommunity.com mit den Amateurportalen von Big7 und MyDirtyHobby. Hier findet man scharfe Amateur Camgirls die sich vor der Webcam beim Camsex präsentieren oder zum heißen Sexchat einladen. Die AmteurCommunity.de ist sicher nicht schlecht, aber verglichen mit Big7 beispielsweise kann dieses Sexportal nicht ganz mithalten. Der Vorteil hier ist das sehr viele deutschsprachige Girls hier angemeldet sind, und immer genügend neue Amateure dazu kommen.

Livedates sind hier auf dieser Amateur Community kaum möglich, wer also auf der Suche nach Sextreffen ist sollte eher auf Portale wie Lustagenten usw. zurückgreifen. Wenn ihr interessiert seit schaut euch die Amateurcommunity einfach mal an, vielleicht sagt euch dieses Sexportal zu. Als Alternative zu Amateurcommunity.com empfehlen wir euch unseren Testsieger Big7.com

Amateur Community

Susi.live

Leute die zu später Stunde TV schauen werden eventuell schon einmal einen Werbespot von Susi.live gesehen haben. Und wer sich in dem Thema Sexcams auskennt, dem wird Susi.live sofort bekannt vorkommen. Das Design und die ganze Aufmachung des Sexcam Portals erinnert sofort ein wenig an Livestrip.com. Und genauso ist es auch, denn hinter Susi.live stecken die selben Macher wie bei Livestrip. Das mag auch der Grund sein das Susi.live von der Bedienbarkeit und Qualität sofort überzeugen kann. Die Jungs und Mädels von Cam-Content haben eben Ahnung was der Sexcam User haben möchte.

Viel zu meckern gibt es bei diesem Sexcam Portal nicht, wie auch bei Livestrip.de kann Susi.live in Sachen Livecam Erotik absolut überzeugen. Hier findest du genug Auswahl an Camgirls die hier alles zeigen was du sehen willst. Es gibt keine versteckten Kosten und kein Abo, denn bezahlt wird hier wie in vielen anderen Camsex Portalen mit Coins. Die meisten Leute die über Erfahrungen mit Susi.live im Netz berichten haben sich absolut positiv geäußert. Ein Gratiszugang mit Gratisminuten ist für Neukunden auch durchaus interessant, so kann jeder die Sexcams von Susi.live.com mal testen.

Susi.live

Livejasmin

Die Geiz ist Geil Mentalität hat auch vor den Sexcams nicht halt gemacht. Aber was taugen die Angebote der US Sexcam Anbieter die angeblich kostenlos sind. Und vor allen Dingen interessiert es die Kunden ob die Livecams wirklich kostenlos sind. Hier muss man sofort sagen da sich diese Angebote eher an Kunden aus den USA wenden. Denn anders als in Deutschland geben die Amis gerne Tipp (Trinkgeld). Denn von Luft und Liebe können die Camgirls auf Livejasmin.com auch nicht leben. Das eigentliche Sexcam schauen ist erstmal kostenlos, aber auf Dauer wird es ein bisschen langweilig. Die Mädels wollen natürlich Tipp haben, und animieren die Leute auch dazu. Erst dann zeigen sie wirklich mehr.

Die kostenlosen Freechats sind zudem zeitlich begrenzt, also wer glaubt das er hier stundenlang kostenlos gucken kann ist leider auf dem Holzweg. Zudem sind die Private-Shows auch nicht kostenlos, diese werden natürlich auch bezahlt. Im Sexchat sind meist nur ausländische Camgirls, es wird fast durchgehend Englisch gesprochen. Wenn das für dich kein Problem ist kannst du dir Livejasmin.com einmal anschauen. Als Alternative zu Livejasmin.com empfehlen wir dir Big7.com oder Live-Strip.de!

Livejasmin

Die besten Sexcams online finden

Das Sexcams was richtig geiles sind, dürfte den meisten bekannt sein. Aber welches Sexcam Portal ist denn nun das beste? Bei dieser Frage können wir dir helfen, denn es gibt sehr viele Anbieter von Livecams auf dem deutschen Erotikmarkt. Es kommen ständig neue Anbieter dazu, deswegen wird das aussuchen der richtigen Sexcams nicht einfacher.  In unserem ausführlichen Sexcam Test stellen wir dir einige Portale vor, und schreiben unsere Erfahrungen mit diesen Livesex Portalen nieder. Die besten Sexcam Portale wie Big7, Live-Strip, Visit-X oder 777Livecams testen wir hier auf Herz und Nieren.

Sexcam Flatrate - All inclusive Angebot

Die meisten Livecam Anbieter rechnen in Minuten ab, das heißt für jede geschaute Minute Sexcam bezahlst du einen Betrag von x. Für Leute die viel schauen möchten kann eine Sexcam Flatrate eine gute Alternative sein, damit lässt sich einiges sparen. Du zahlst einen Monatsbetrag und kannst so viel schauen wie du möchtest, ohne Angst zu haben das du immer weitere Minuten bezahlen musst. Auf dem Handymarkt hat sich dieses Bezahlsystem schon vor langer Zeit durchgesetzt, bei den Livecams ist das noch nicht so weit verbreitet. Der Erotikcam Anbieter Fundorado aus Hamburg hat als erstes deutsches Camportal die Sexcam Flatrate eingeführt. Wir haben uns den Anbieter Fundorado in unserem Test genauer angesehen. Bei Fundorado ist die Anmeldung kostenlos, aber nur für 21 Tage. Danach kannst du zwischen 3 verschiedenen Tarifen wählen. Der absolute Wahnsinn ist der Platintarif, damit kostet das Komplettpaket nur noch 9,95 Euro. Das ist schon echt ein Hammerpreis, wenn man überlegt das dieses Angebot nur 5 Minuten bei einem Minutenabrechner sind. So kannst du so viel Cam schauen bist du viereckige Augen hast. 🙂

Fundorado

Hier geht es zum Anmeldelink Fundorado!

Sexcams mit Minutenabrechnung

Neben Fundorado bietet fast kein deutscher Hersteller eine Flatrate für Cams an. Alle anderen Betreiber von Webcam Sex setzen auf die Abrechnung nach Minuten. Dieses Abrechnungssystem kann auf Dauer natürlich teurer werden. Aber im Gegensatz zu den Flatrate Angeboten kannst du bei der Abrechnung nach Minuten zwischen den Portalen hin und her switchen. Du bist an kein Portal gebunden, und kannst dir bei jedem Livecam Portal das raussuchen was du sehen möchtest. Wenn du bei einem Flatrate Anbieter bist, meldest du dich mit großer Wahrscheinlichkeit nicht noch irgendwo anders an um da auch noch Livecams zu schauen. Wenn du aber die Webcam Erotik einfach mal ausprobieren möchtest ist die Minutenabrechnung interessanter, da du nicht direkt ein Abo abschließen musst.  So kannst du dich erstmal mit dem Thema beschäftigen, ob dir das überhaupt gefällt und du weiter dabei bleiben willst. Für Vielseher von Sex Cam Erotik ist das Flatrate Angebot von Fundorado natürlich unschlagbar. Denn mit nur einer monatlichen Zahlung, die auf 30 Tage gesehen ein Witz ist, kannst du so viel schauen wie du möchtest.

Wie teuer sind Sexcams

Wenn es um das Thema Livecams geht, wollen die Nutzer natürlich wissen was das ganze denn so kostet. Dabei muß man sehen das es zwei Arten des Bezahlen bei den Cams gibt. Einmal kannst du eine Flatrate buchen, das ist für Leute die viel schauen und nur einmal im Monat zahlen wollen. Damit hast du immer die Kosten genau im Auge. Bei fast allen anderen Anbietern ist wie oben beschrieben die Minutengenaue Abrechnung normal. Wir haben uns ja in unseren Test und Erfahrungsberichten genau mit den einzelnen Sexportalen befasst, und haben so den durchschnittlichen Minutenpreis recherchiert. Bei den meisten Portalen die wir getestet haben, liegt der Minutenpreis der Webcams bei 1,99 Euro. Sparen kann man bei vielen Anbietern wenn man größere Coinpakete kauft, damit kann man schon mal einiges an Geld sparen. Es gibt auch immer mal wieder spezielle Aktionen und Sonderangebote die auch per Mail beworben werden. Du solltest deine Mails also ab und an mal auf Angebote und Sonder-aktionen durchsuchen, damit du diese Angebote auch wahrnehmen kannst.

Warum Sexcams so beliebt sind?

Zu den beliebtesten Sexportalen in Deutschland gehören die Live Sexcams. Viel interessanter als normale Pornoportale bieten Livecams dir eine Livesex Peepshow live in dein Wohnzimmer.  Ganz nach deinen persönlichen Wünschen bieten dir Camgirls vor der Webcam eine geile Livesex Show.  Du kannst den Camgirls im Sexchat schreiben was du sehen willst, und höchstwahrscheinlich werden sie dir deinen Wunsch erfüllen. Hier im Chat vor der Cam ist alles ziemlich spontan, da gibt es kein Drehbuch wie in einem professionellen Pornofilm. Und gerade diese Spontanität macht das ganze sowas von geil, denn hier ist nichts geprobt und gespielt. Hemmungslos geben sich die Camgirls vor der Webcam hin, und oftmals kommen auch die Frauen zum Orgasmus. Du bist hier der Regisseur und das Girl vor der Cam ist die Hauptdarstellerin. Du kannst ihr in die Augen schauen und sehen wie geil sie bei ihrer Live Peepshow ist.

Und bei dem eigentlichen schauen der Erotikcam bleibt es nicht,  auch das chatten mit den Girls ist absolut geil. Mit einem Camgirl zu chatten, und mit ihr ein erotisches Gespräch führen. Aber zudem kannst du dich auch mit ihr über Gott und die Welt unterhalten. Stell dir vor du schaust einen Livesex Porno und kannst dich mit der Frau unterhalten. Klingt das nicht interessant, du wirst einen Porno nicht mehr vermissen wenn du das einmal erlebt hast.

Kostenlose Sexcams - Eine gute Alternative?

Wenn du auf der Suche nach kostenlosen Sexcams bist, dann wirst du in Deutschland nicht unbedingt mit einem großen Angebot überrascht. Es gibt unseres Wissens nach nicht einen Anbieter der aus Deutschland oder Deutschsprachigen Raum kommt was absolut kostenlos ist. In den USA hat sich das Free Cam Modell bewährt, und kommt da auch richtig gut an. Diese Portale sind auch von Deutschland aus erreichbar. Die Free Sexcam Portale wie Livejasmin, Bongacams, oder auch Chaturbate sind in Deutschland eher Aussenseiter. Das liegt eventuell daran das die Senderinnen meist aus den USA kommen und fast ausschließlich in englischer Sprache kommuniziert wird. Komplett kostenlos sind die Freecams aus den USA nicht, den die Camgirls bekommen ein Trinkgeld. Das ist in den USA ja in allen Bereichen des öffentlichen Leben völlig normal, in Deutschland sieht das aber auch ein bisschen anders aus. Wenn keiner ein Trinkgeld geben würde, dann könnten so Camportale nicht bestehen. Wir haben die kostenlosen Sexcams trotzdem mal unter die Lupe genommen, und haben unsere Erfahrungen in unserem Testberichten von den Kostenlosen Sexcams niedergeschrieben.